Teheran wirft Jahanbeglu Spionage für die USA vor

10. Juli 2006, 20:35
posten

Inhaftierter Intellektueller soll Sturz des islamischen Systems geplant haben

Teheran - Der Iran wirft dem Ende April festgenommenen Akademiker Ramin Jahanbeglu Spionage für die USA und den geplanten Sturz des islamischen Systems vor. "Jahanbeglu ist eines jener Elemente, die im Zusammenhang mit amerikanischen Versuchen, im Iran eine sanfte Revolution anzuzetteln, verhaftet wurden", zitierte die Nachrichtenagentur ISNA Geheimdienstchef Golam-Hussein Hohseni-Edjeni. Der iranische Geheimdienst untersuche nun, in welchem Umfang er Informationen an die USA geleitet habe, fügte er hinzu.

Jahanbeglu war am 27. April auf dem Flughafen von Teheran festgenommen worden, als er über Wien nach Budapest fliegen wollte. In Ungarn wollte Jahanbeglu an der Zentraleuropäischen Universität einen Vortrag halten. Er ist seither in Haft. (APA/dpa)

Share if you care.