Olmert schließt Festnahmen von Hamas-Anführern im Gazastreifen nicht aus

3. Juli 2006, 10:09
5 Postings

Israels Ministerpräsident: "Wenn wir nicht schlafen können, soll auch in Gaza niemand schlafen"

Jerusalem - Der israelische Ministerpräsident Ehud Olmert will weitere Festnahmen ranghoher Hamas-Mitglieder auch im Gazastreifen nicht ausschließen. Olmert sagte am Sonntag nach israelischen Medienberichten bei der wöchentlichen Kabinettssitzung: "Ich verpflichte mich nicht dazu, dass sich die Festnahmen ranghoher Hamas-Mitglieder nur auf Judäa und Samaria (Westjordanland) beschränken wird". Am Donnerstag hatte die israelische Armee im Westjordanland mehr als 60 ranghohe Hamas-Mitglieder festgenommen, die Hälfte davon Minister und Abgeordnete.

Olmert betonte, Israel werde seine Militäreinsätze fortsetzen, solange der Raketenbeschuss israelischer Grenzorte andauere. "Wir können uns nicht damit abfinden, dass die südlichen Ortschaften in Furcht leben", sagte der Regierungschef. "Wenn wir nicht schlafen können, soll auch in Gaza niemand schlafen", sagte Olmert. Es könne allerdings keine "Knopfdrucklösung" des Problems geben. (APA/dpa)

Share if you care.