Israel öffnet Gazastreifen für Warentransport

2. Juli 2006, 19:43
posten

Pro Tag dürften 150 Lastwagen passieren

Jerusalem - Israel hat angekündigt, den wichtigsten Grenzübergang zum Gazastreifen für den Transport von Waren freizugeben. Der Übergang Karni werde in dieser Woche vier Tage geöffnet sein, und pro Tag dürften 150 Lastwagen passieren, teilte das israelische Verteidigungsministerium am Sonntag mit.

Menschenrechtsorganisationen haben vor einer Krise gewarnt, weil die Elektrizitätsversorgung im Gazastreifen fast zur Hälfte lahm gelegt ist. Israel hatte in der Nacht zum Mittwoch das einzige Elektrizitätswerk des Autonomiegebiets mit einem Luftangriff zerstört.

Unklar war zunächst, ob Israel auch Tanklastwagen in den Gazastreifen fahren lässt. Das israelische Radio berichtete, für Treibstofflieferungen werde noch am Sonntag ein Übergang im Süden des Gazastreifens geöffnet. Das Verteidigungsministerium bestätigte die Angaben jedoch zunächst nicht. (APA/AP)

Share if you care.