Sozialisten beschließen Wahlprogramm: "Bürgerdienst" vorgesehen

12. Juli 2006, 15:14
63 Postings

Ausweitung der 35-Stunden-Woche auf alle Arbeitnehmer vorgesehen - Große Mehrheit der Partei für Entwurf

Paris - Die französischen Sozialisten (PS) haben am Samstag auf einem Parteitag in Paris ihr Programm für die Präsidentschafts- und Parlamentswahlen im kommenden Jahr beschlossen. Die 899 PS-Delegierten stimmten mit großer Mehrheit für den Entwurf, der vergangene Woche bereits von den Parteimitgliedern in einer Basisabstimmung ebenfalls mit großer Mehrheit angenommen worden war.

Ausweitung 35-Stunden-Woche

Das Programm sieht unter anderem eine Ausweitung der von der früheren Linksregierung von Premierminister Lionel Jospin (1997-2002) eingeführten 35-Stunden-Woche auf alle Arbeitnehmer, einen obligatorischen "Bürgerdienst" für 18- bis 25-Jährige und die Möglichkeit von Eheschließungen zwischen Homosexuellen vor. Jospin hat angekündigt, er könnte unter Umständen eine Kandidatur bei der Präsidentschaftwahl im kommenden Jahr erwägen. (APA)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Chef der französischen Sozialisten, François Hollande.

Share if you care.