Quesada vor Start suspendiert

4. Juli 2007, 15:47
posten

Spanier wird verdächtigt, in Doping-Affäre verwickelt zu sein

Wien - Der Spanier Carlos Garcia Quesada, einer der Favoriten für die am Montag beginnende Österreich-Rundfahrt, ist von seinem Team Unibet.com vorläufig suspendiert worden. Er wird verdächtigt, in den spanischen Dopingskandal verwickelt zu sein. "Bis wir keine weitern Informationen vom UCI (Radsport-Weltverband) haben, lassen wir ihn nicht starten", erklärte Teamleiter Hilaire van der Schuren auf der Website des belgischen Rennstalls.

An Stelle des Spaniers nominierte Unibet.com den Australier Matthew Wilson nach.(APA)

Share if you care.