Fico: Abzug der Soldaten aus dem Irak vorbereitet

1. Juli 2006, 14:54
3 Postings

Designierter Premier will Wahlkampf-Ankündigung in Tat umsetzen

Bratislava - Die Slowakei will ihre Soldaten aus dem Irak abziehen. Die neue Regierung, die am Dienstag vereidigt werden soll, werde einen Zeitplan für den Abzug der Truppen ausarbeiten, kündigte der designierte Regierungschef Robert Fico am Samstag im slowakischen Rundfunk an, wie die tschechische Nachrichtenagentur CTK meldete. Einzelheiten nannte Fico aber nicht.

Resolution

Der Chef der linksgerichteten Partei Smer hatte bereits im Wahlkampf versprochen, die slowakischen Soldaten aus dem Irak abzuziehen. Er nannte den Irak-Krieg eine "schwere Verletzung des internationalen Rechts". "Die Slowakische Republik sollte sich nicht an Aktivitäten beteiligen, die ohne Resolution des UNO-Sicherheitsrates gestartet wurden", sagte Fico im Radio.

Die Slowakei hatte 2003 rund hundert Soldaten in den Irak entsandt. Es handelt sich um Ingenieure, die mit der Minenräumung und Entsorgung von Munition beschäftigt sind. 2004 wurden drei von ihnen bei einer Explosion in einem Munitionsdepot südlich von Bagdad getötet. (APA)

Share if you care.