Stimmen: "Alles muss möglich sein"

30. Juni 2006, 23:23
1 Posting
Luca Toni (zweifacher Italien-Torschütze): "Das war ganz wichtig für mich, diese beiden Tore zu schießen. Noch wichtiger war natürlich weiterzukommen. Das war ein wunderbarer Abend für mich. Das wird ein hartes Spiel gegen Deutschland. Es wird schwer für uns, weil Deutschland zu Hause spielt. Gegen Argentinien waren sie richtig stark."

Marcello Lippi (Trainer Italien): "Das war ein wunderschöner Abend und eine riesige Befriedigung. Aber das darf jetzt nicht als Endziel dastehen. Wer meint, das sei das Höchste, irrt, jetzt muss für uns alles möglich sein. Die Spieler und ich wollen diesen Sieg Gianluca Pessotto widmen. Wir sind ihm und seiner Familie ganz nah."

Oleg Blochin (Trainer Ukraine): "Natürlich bin ich enttäuscht, dass wir draußen sind. Aber auf der anderen Seite können wir sehr zufrieden sein, dass wir unter den letzten Acht waren, was andere Top-Nationen nicht geschafft haben. Wir haben unser Land würdig vertreten. Nach einer Pause werden wir über unsere Fehler nachdenken und alles genau analysieren. Dann werden wir ein neues, noch stärkeres Team aufbauen. Ich sehe eine gute Zukunft für den ukrainischen Fußball."

Share if you care.