Sommerferien: Fun in der City

12. Juli 2006, 18:00
1 Posting

Mit den Ferien beginnt in Wien auch das vielfältige kulturelle, kulinarische und in jedem Fall unterhaltsame Programm

Wien – „School’s out for Summer!“ sang Alice Cooper einst in den 70-er Jahren. Und alle Jahre wieder wird der Song, in einem Medley mit Falcos „Nie mehr Schule“, nach der Zeugnisverteilung gegrölt.

Manche der 470.000 Wiener, Niederösterreichischen und Burgenländischen Schüler, deren Ferien dieses Wochenende begonnen haben, wird nach der ersten Euphorie über die neunwöchige Befreiung bereits in wenigen Tagen die Fadesse packen und die Eltern werden sie, weil ja schönes Wetter ist, aus dem Haus haben wollen. Je nach Alter werden sie in die Obhut des einen oder anderen Veranstalters oder Freibads genommen. Es folgt ein Auszug der Wiener Sommerveranstaltungen – auch für Erwachsene.

Froh im Stroh

Freudiges Trinken und Essen versprechen auch die Veranstalter des Film Festivals am Rathausplatz. Am Samstag, den 1.Juli, beginnt das Kultur-Ereignis, das ganz im Zeichen des Mozartjahres steht, und dauert bis zum 3. September. Insgesamt gibt es 15 Sommerkino-Angebote in ganz Wien.

Ebenfalls bis September dauert das Stohfest in Siebenhirten (Liesing), in der Halauskagasse/Brunner Straße. Das „urgemütliche Open Air Event“, so bewirbt es sich, hat in der Zeit vom 1. Juli bis 13. September zwischen 15 und 24 Uhr geöffnet und bietet mit den Strohballen aus einigen Tonnen Stroh Plätze zum Entspannen und zum „Kuscheln mit der Natur“– bei Live-Musik. Vorträge und Kurse wechseln sich ab mit „Gaudi“, Männer haben bei den „Kerzerlabenden“ freien Eintritt, Frauen bei den „Singlepartys“. Die Karten kosten zwischen zwei und neun Euro.

Sommernachtstraum

Vom „Kerlzerlabend“ ist’s gedanklich nicht weit zum „Sommernachtstraum“: auf dem Platz Am Hof starten am 4. Juli die „Lachtheater“-Stücke des Wiener Lustspielhauses. Mit „Ein Wiener Sommernachtstraum“ und „So machen’s alle“ wird bis 16. September Programm gemacht, zweiteres wird im Prater und am Columbusplatz aufgeführt.

Auch die Summer Stage ist in den Abendstunden ein Tipp – sowieso und am 30. und 31. Juli findet ab 19 Uhr der Weinsalon statt. (Marijana Miljkovic, DER STANDARD Printausgabe, 01./02.07.2006/red)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Mehrere Tonnen Stroh sorgen für Vergnügen in zwei Monaten Strohzeit. Und auch andere Ereignisse machen die Sommerzeit in Wien genießbar

Share if you care.