Namen: Rauch in ÖVP-Zentrale

4. Juli 2006, 08:49
8 Postings

Bisheriger Pressesprecher von Innenministerin Prokop wird neuer Kommunikationschef der Volkspartei

Für Johannes Rauch (34) war der Freitag sein letzter Arbeitstag im Innenministerium. Übers Wochenende übersiedelt er von der Herrengasse in die Lichtenfelsgasse, wo er am Montag seinen neuen Job in der ÖVP-Bundespartei antritt. Der bisherige Pressesprecher von Innenministerin Liese Prokop wird rechtzeitig zum Beginn des Wahlkampfes neuer Kommunikationschef der Volkspartei. Rauch folgt damit Iris Brügglernach, die von der ÖVP-Zentrale zur neuen Tageszeitung von Wolfgang Fellner wechselt. Bei Österreich leitet Brüggler die Tagesthemen-Redaktion.

Im Gegensatz zu Brüggler, die ihren Job in der ÖVP in nobler Zurückhaltung ausübte, gilt Rauch, künftig der engste Mitarbeiter von ÖVP-Generalsekretär Reinhold Lopatka, als Raubein mit einem sehr direkten Zugang zu Themen und einem Zug nach vorne - in Wahlkampfzeiten von der ÖVP offensichtlich erwünscht. Das Verhältnis zu Journalisten war nicht immer ganz friktionsfrei. Rauchs Position im Innenministerium übrnimmt die bisherige zweite Pressesprecherin Iris Müller-Guttenbrunn(27). Unterstützt wird sie von Markus Amann, der sich vor allem um Themen der Chronik kümmern soll. (DER STANDARD, Printausgabe, 1./2. Juli 2006)

Share if you care.