Indien und Pakistan tauschen mehr als 50 Gefangene aus

9. Juli 2006, 21:25
posten

Zeichen der Annäherung

Amristar - Im Zuge der Annäherung zwischen Indien und Pakistan haben die beiden Nachbarländer am Freitag erneut mehr als 50 Gefangene ausgetauscht. Am Grenzübergang Wagah in der indischen Provinz Punjab habe Indien 38 Pakistani freigelassen, die allesamt ihre Strafen verbüßt hätten, teilte das indische Innenministerium mit. Im Gegenzug seien nach einer kleinen Zeremonie auch 16 indische Gefangene übergeben worden.

Im September vergangenen Jahres hatten beide Länder an gleicher Stelle mehr als 500 Gefangene ausgetauscht. 152 Pakistaner und 435 Inder konnten damals in ihre Heimatländer zurückkehren. Die Streitigkeiten zwischen Indien und Pakistan, die seit 1947 drei Kriege gegeneinander führten, hatten im Grenzgebiet zu Festnahmen insbesondere von Fischern geführt, die die Grenzen verletzt haben sollen. (APA)

Share if you care.