ZDF-Mediathek gewinnt Deutschen Multimedia Award

9. Juli 2006, 16:58
posten

Pixelpark für IPTV-Lösung verantwortlich

Die Mediathek des ZDF hat den Deutschen Multimedia Award (DMMA) gewonnen. Verliehen wurde der Preis am vergangenen Mittwoch im Rahmen des Deutschen Multimedia Kongresses 2006 in Berlin. Die Agentur Pixelpark hatte die IPTV-Lösung für den Sender konzipiert und umgesetzt und konnte damit das Rennen in der Kategorie "Interaktives Fernsehen" für sich entscheiden. Die Freude über die Auszeichnung ist sowohl bei ZDF als auch bei Pixelpark groß. "Mit dem Award unterstreicht Pixelpark seine Führungsrolle und die Relevanz des Themas IPTV", sagt Joachim Wildt, Director Media und Communication bei Pixelpark.

In Zeiten einer fortschreitenden Digitalisierung erwarte der Zuschauer vom ZDF ein umfassendes Online-Angebot, so ZDF-Intendant Markus Schächter. Die Auszeichnung verdeutliche die hohe Qualität der öffentlich-rechtlichen Inhalte im Internet. "Die ZDF Mediathek ist eines der ersten umfassenden IPTV-Angebote in Deutschland und in seiner stringenten Konvergenz aus Web, Mobile und IPTV derzeit einzigartig", so die Begründung der Jury für ihre Entscheidung.

Die ZDF-Mediathek kann unter der Internetadresse auf IP-basierten Fernsehen sowie mobil abgerufen werden. Jedes Frontend ist in Bezug auf die Bedienung an das Eingabegerät und Nutzungsszenario angepasst, egal ob TV-Fernbedienung, PC-Tatstatur oder Mobiltelefon. Die einzelnen Angebote wurden durchwegs in den auf der Plattform etablierten Standards programmiert. Derzeit werden von verschiedenen Herstellern Set-Top-Boxen entwickelt, die diese Standards ebenfalls unterstützen werden. (pte)

Share if you care.