Regierungspartei LPR will EU-Flagge auf Autokennzeichen verbieten

7. Juli 2006, 10:09
8 Postings

Liga Polnischer Familien: "Die Polen sie dürfen nicht überall, wo sie hinschauen, die europäische Flagge sehen"

Warschau - In Polen will eine der Regierungsparteien die EU-Flagge auf Autokennzeichen verbieten. Stattdessen solle die Nationalflagge die Nummernschilder polnischer Fahrzeuge zieren, forderte die nationalkatholische Liga Polnischer Familien (LPR) am Freitag. "Die Polen müssen stolz auf ihr Land sein, und sie dürfen nicht überall, wo sie hinschauen, die europäische Flagge sehen", sagte ein Parteimitglied bei einer Pressekonferenz.

Die LPR ist seit Mai an der von der rechtskonservativen Partei Recht und Gerechtigkeit (PiS) geführten Regierung beteiligt. Die Liga Polnischer Familien hatte sich gegen den EU-Beitritt Polens am 1. Mai 2004 ausgesprochen. Die Behörden geben seit dem Beitritt Nummernschilder mit den Sternen der EU-Flagge aus. Bis dahin schmückten die weiß-roten Nationalfarben und der Landescode "PL" die Kennzeichen. (APA/Reuters)

Share if you care.