Europcar übernimmt belgischen Konkurrenten

18. Juli 2006, 15:18
posten

Übernahme von Keddy kostet 3,3 Milliarden Euro - Marktführerschaft in Belgien

Frankfurt - Der vom französischen Finanzinvestor Eurazeo gekaufte Autovermieter Europcar verstärkt sich in Belgien und übernimmt dort den Konkurrenten Keddy Car & Truck Rental von LeasePlan.

Mit der Akquisition werde Europcar zum führenden Vermieter von Pkw und Nutzfahrzeugen in Belgien, teilte die frühere VW-Tochter am Freitag im französischen Saint Quentin en Yvelines mit. "Europcar plant, in Belgien wie bisher unter den beiden Markennamen Keddy und Europcar aufzutreten." Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Keddy erwirtschaftete im vergangenen Jahr mit einer Flotte von 3.400 Fahrzeugen und neun Filialen in Belgien einen Umsatz von insgesamt rund 26 Millionen Euro.

Eurazeo hatte im März den Zuschlag für Europcar erhalten, nachdem sich VW im Zuge den Konzentration auf das Kerngeschäft von Europas größtem Autovermieter trennen wollte. Die Franzosen hatten sich ihren Einstieg inklusive der Übernahme aller Schulden rund 3,3 Milliarden Euro kosten lassen. (APA/Reuters)

Share if you care.