Gantner und Ex-BBDO-CEO Enzi gründen gantnerundenzi

28. August 2006, 15:40
108 Postings

Österreichs erste kontakterlose Werbeagentur - "Charta der Kundenrechte": Keine Teilnahme an Kreativwettbewerben

Markus Enzi, Ex-CEO und Creative Director von BBDO Austria, ist der neue Partner von Daniel Gantner. Gemeinsam gründen sie "gantnerundenzi", eine Full-Service-Agentur, in der nur Kreative in der Beratung tätig sein werden.

"Dahinter steckt eine ganz einfache Philosophie", so Markus Enzi. "Elf Jahre als Geschäftsführer internationaler Agenturen haben mir die Augen für die strukturellen Probleme geöffnet, unter denen die Werbebranche heute leidet. Eine Menge von Leuten, die von den Kunden teuer bezahlt werden müssen, produziert eine noch größere Menge heißer Luft. Gemacht wird die Arbeit letztlich von einem guten Team aus Texter und Artdirector. Und das ist es, was Kunden von Agenturen wollen: Gute Ideen, brillant umgesetzt."

"Ich trage die Idee der kontakterlosen Agentur schon lange mit mir herum. Jetzt war für mich der richtige Zeitpunkt gekommen", so Enzi weiter. "Für Daniel Gantner als Partner habe ich mich deshalb entschieden, weil er einer der besten Artdirektoren des Landes ist. Österreich hat eine unterentwickelte Kultur in diesem Bereich."

Gantners Partner bei "gantnerundpartner", Andreas Miedaner, hatte sich entschlossen, sich wieder voll um die Designagentur Büro X zu kümmern.

Gantner: "Markus Enzi gehört für mich zu den profiliertesten Kreativen des Landes. Er hat zwei Mal internationalen Läden seinen Stempel aufgedrückt, scheint gerade mit dem letzten Jeep Film schon wieder auf der Clio und Cannes Shortlist auf und hat dazu langjährige Erfahrung als Geschäftsführer. Als Artdirektor und Texter ergänzen wir uns hervorragend."

Zwei neue Etats kann die neue Partnerschaft bereits verbuchen: Den Gewinn des europaweiten Etats der Hotelgruppe Falkensteiner sowie Bahlsen Lebkuchen. Weitere Kunden der Agentur in der Neubaugasse 69 in Wien sind Ewe, Fm-Küchen, FalkensteinerMichaeler Tourism Group und Golf Week.

In einer "Charta der Kundenrechte" halten Gantner und Enzi fest:

  • "Jeder Kunde hat ein Recht auf einen Kreativen als Gesprächspartner und Berater. Deshalb arbeiten bei gantnerundenzi nur Kreative im Kontakt.
  • Jeder Kunde hat ein Recht darauf, dass er das, was er in der Theorie versprochen bekommt, auch sieht. Deshalb arbeiten bei gantnerundenzi nur Kreative als Planner und Strategen.
  • Jeder Kunde hat ein Recht darauf, dass er die Arbeit bekommt, die seine Ziele unterstützt und nicht die der Agentur. Deshalb nehmen gantnerundenzi an keinen Kreativwettbewerben teil."
(red)
  • Neue Agentur: Daniel Gantner und Markus Enzi gründen  "gantnerundenzi".
    foto: gantnerundenzi

    Neue Agentur: Daniel Gantner und Markus Enzi gründen "gantnerundenzi".

Share if you care.