10. Juli 2006, 13:06
posten
Die Redaktion der französischen Zeitschrift "Paris Match" ist empört über die Entlassung ihres Chefredakteurs. Sie vermutet einen Zusammenhang mit der Berichterstattung über die Ehekrise von Innenminister Nicolas Sarkozy. Gerüchte dazu seien von den Managern des Verlags Hachette Filipacchi Médias nie offiziell dementiert worden. Die Verlagsleitung hatte Genestar für eine Destabilisierung der Redaktion verantwortlich gemacht. (AFP/DER STANDARD, Printausgabe, 30.6.2006)
Share if you care.