125 Jahre Papierfabrik

17. Juli 2006, 10:22
posten

Norske Skog feierte 125 Jahre Papierfabrik im obersteirischen Bruck - Produktion seit 1881 unter heimischen, holländischen und norwegischen Auspizien

Graz - Im obersteirischen Bruck an der Mur standen am Donnerstagnachmittag gleich zwei Jubiläen an: Im Beisein von Landeshauptmann Franz Voves (S), dem Brucker Bürgermeister Bernd Rosenberger (S) sowie dem Vorstand der Let's print Holding AG, Michael Steinwidder, wurde der Jahrestag von "Zehn Jahre Norske Skog in Bruck an der Mur" sowie "125 Jahre Papiererzeugung" - ins Arbeitsleben gerufen 1881 - in der obersteirischen Stadt mit einem großen Fest gefeiert.

Norske Skog sei weltweit der zweitgrößte Erzeuger von Zeitungsdruck- und Magazinpapier, so Geschäftsführer Eugen Volosciuc beim Festakt. Das Unternehmen umfasst 20 Fabriken in Europa, Südamerika, Australien und Asien. Weltweit würden rund 9.800 Mitarbeiter beschäftigt, der Umsatz habe sich im Jahr 2005 auf rund 3,18 Mrd. Euro belaufen.

Standort Bruck

Der Standort Bruck hat eine wechselhafte Industriegeschichte hinter sich: Im November 1995 war der Verkauf des Zeitungsdruckpapierwerkes der damaligen KNP-Leykam in Bruck an den norwegischen Papierhersteller Norske Skogindustrier per 1. Jänner 1996 bekannt gegeben worden. Am 11. Jänner 1996 wurde dann das Werk aus der Obhut von KNP Leykam - die niederländische KNP war ihrerseits einige Jahre zuvor bei der Leykam Mürztaler eingestiegen - übergeben. Das steirische Werk hatte damals mit 536 Mitarbeitern auf zwei Papiermaschinen rund 330.000 Tonnen Papier jährlich erzeugt und gute Erträge erwirtschaftet, wurde aber im Zuge einer strategischen Konzentration auf holzfrei gestrichene Papiere von KNP-Leykam an die Norweger abgegeben.

Kein Schaden für den Standort

Die Übernahme hat dem Standort nicht geschadet: 2005 belief sich der Mitarbeiterstand in Bruck auf 546, exportiert werden die holzhaltig gestrichenen und ungestrichenen Publikationspapiere (125.000 Jahrestonnen Zeitungsdruckpapier und 255.000 Jahrestonnen LWC-Papier für Magazine und Zeitschriften) für den Rollenoffsetdruck in alle Welt. Der Exportanteile des Werkes beträgt 77 Prozent, der Umsatz 2005 rund 223 Mio. Euro. Erst im April 2004 hat Norske Skog eine 35 Mio. Euro-Investition in die Verbesserung ihrer Magazinpapiermaschine PM4 abgeschlossen. (APA)

Share if you care.