Linzer Musiktheater: Neue Verzögerung

6. Juli 2006, 15:57
1 Posting

Kein Rohbau im Kulturhauptstadtjahr 2009

Linz - Im Kulturhauptstadtjahr 2009 wird es nach den derzeitigen Plänen keinen Rohbau für das Linzer Musiktheater geben, berichtete das ORF-Radio Oberösterreich am Donnerstag unter Berufung auf den Aktionsplan von Stadt und Land.

Bis Ende 2007 sollen demnach alle behördlichen Bewilligungen für den Straßenbau vorliegen und mit dem Bau der neuen Straße - sie verläuft derzeit zwischen dem künftigen Theaterstandort und dem Volksgarten - begonnen werden. Die Straße soll bis Ende 2008 fertig gestellt sein. Dann könne frühestens der Spatenstich für das neue Musiktheater erfolgen.

Mini-U-Bahn doch nicht ganz U

Der Bau am Volksgarten soll in optimaler Zeit hochgezogen werden, hieß es weiter. Dafür werde eine professionelle Bauleitung sorgen. Über diese soll die in den kommenden Wochen politisch zwischen Stadt Linz und Land Oberösterreich verhandelt werden.

Die Verkehrslösung für den Neubau des Linzer Musiktheaters ist seit Anfang Mai fix. Die so genannte Mini-U-Bahn soll nicht verlegt, sondern nur teilweise mit einer Betonplatte überdeckt werden. Die neue Variante soll nach seinen Erwartungen keine "unvorhergesehenen Mehrkosten" verursachen. (APA)

Share if you care.