Samsung stellt Flash-Speicher mit zwei Gigabit vor

7. Juli 2006, 10:44
posten

Techniker erhöhten Schreibgeschwindigkeit auf 17 Megabyte pro Sekunde

Der koreanische Elektronikkonzern Samsung Electronics hat eine neue Generation seiner OneNand-Flash-Chips vorgestellt, die schneller als die bisherigen Lösungen arbeiten und zugleich eine höhere Speicherkapazität aufweisen. Die neuen Chips werden laut Samsung in einem 60-nm-Prozess hergestellt, der gegenüber bisherigen Verfahren eine noch höhere Fertigungseffizienz ermöglichen soll. Die vorgestellten Zwei-Gigabit-Chips verdoppeln die Kapazität von heute verfügbaren Flash-Speichern (ein Gigabit). Während die Lesegeschwindigkeit gegenüber dem Vorgänger bei 108 Megabyte pro Sekunde gleich blieb, konnten die Samsung-Techniker die Schreibgeschwindigkeit von 9,3 auf 17 Megabyte pro Sekunde erhöhen.

Performance

"Für unsere OneNAND-Familie sehen wir aufgrund ihrer außerordentlich hohen Performance sowie ihrer erstklassigen Leistungsmerkmale einen rasch wachsenden Markt, der mit dem Einsatz der 60-nm-Prozesstechnologie weiter an Dynamik gewinnen wird", meinte Gerd Schauss, Verantwortlicher für Memory Marketing bei Samsung Semiconductor Europe. "Zu finden werden die neuen Chips zukünftig in Multimedia-Telefonen, Digitalkameras sowie in auswechselbaren Speicherkarten, PCs und in Digital-Fernsehgeräten sein. Die ersten Geräte mit den neuen OneNand-Flash-Speicher kommen in Kürze auf den Markt", so Ariane Heim, Sprecherin von Samsung Semiconductors Deutschland, auf Anfrage von pressetext.

Acht Zwei-Gigabit-Memory-Chips

Darüber hinaus lassen sich mehrere Chips zu einem System zusammenschalten, um höhere Speicherkapazitäten zu erzielen. Dabei kann jeder Chip unabhängig mit dem System interagieren. So lasse sich zum Beispiel die Schreibgeschwindigkeit von OneNAND-Chips bis auf 136 Megabyte pro Sekunde steigern, wenn acht Zwei-Gigabit-Memory-Chips zusammenarbeiten.

Durch die Kombination von hohen Lese- und hohen Schreibgeschwindigkeiten können OneNAND-Chips die Gesamtleistung eines Systems signifikant erhöhen wenn sie beispielsweise als Pufferspeicher eingesetzt werden, so Samsung. Verwendung werden die Speichermodule auch in den Hybrid-Festplatten finden, die das Unternehmen im Mai auf der Entwicklerkonferenz von Microsoft vorgestellt hat. (pte)

Share if you care.