Wiener Neustadt: Blitzschlag setzte Pferdestall in Brand

30. Juni 2006, 13:15
posten

Tiere konnten alle gerettet werden - Hagelkörner "knietief" auf der Fahrbahn in Reichenau a.d. Rax

Wiener Neustadt/Neunkirchen (APA) - Durch Blitzschlag während eines heftigen Gewitters ist am Donnerstag in der Früh ein Pferdestall an der B17 in Wiener Neustadt vernichtet worden. Die zwölf Tiere wurden gerettet, berichtete die Sicherheitsdirektion.

Bei der Brandbekämpfung standen 44 Mann der FF Wiener Neustadt und Weikersdorf im Einsatz. Die Löscharbeiten gestalteten sich auf Grund von Wassermangel schwierig. Von der Feuerwehr wurde mit mehreren Tankwagen Löschwasser zum Brandort gebracht, so die Sicherheitsdirektion.

Starke Hagelschauer ließen in Reichenau a.d. Rax (Bezirk Neunkirchen) in der Früh Hagelkörner "knietief" auf der Fahrbahn der B27 liegen. Zur Räumung mussten Bagger und ein Lkw mit Schneepflug eingesetzt werden. (APA)

Share if you care.