Who bieten Video-Übertragung von Konzert gegen Spende an

19. Oktober 2006, 15:15
posten

99 Cent für wohltätigen Zweck

Die britische Rockband The Who will Internet-Nutzern ein ganzes Konzert übertragen, wenn diese dafür 99 Cent für einen wohltätigen Zweck spenden. Nach Angaben der Veranstalter handelt es sich bei dem Event Hyde Park Calling am kommenden Sonntag (2. Juli) um das erste derartige Ereignis in der Rockgeschichte. Auch von den übrigen Konzerten ihrer Tournee wollten The Who einen Ausschnitt gegen eine Spende als Videostream anbieten.

An Stiftungen

Das Geld solle von Pete Townshends Double O Charity an andere Stiftungen wie der Michael J. Fox Foundation, dem Teenage Cancer Trust, der Andre Agassi Charitable Foundation und der Robin Hood Foundation weitergeleitet werden, hieß es in einer Mitteilung der Gastronomiekette von Hard Rock International, die die Welt-Tournee präsentiert. Who-Gitarrist Townshend sagte, auf diese Weise könnte "eine sieben- oder sogar achtstellige Summe für wohltätige Organisationen zusammenkommen". (APA)

Share if you care.