Forestglade Festival abgesagt

29. Juni 2006, 13:53
29 Postings

Mure verwüstete Wiesen-Gelände - Wasser steht bis zu 20 Zentimeter

Wien - Das "Forestglade"-Festival im burgenländischen Wiesen, das ab Freitag die dortige Konzertsaison eröffnen sollte, musste abgesagt werden. Das Gelände war nach starken Regenfälle durch eine über einen halben Meter hohe Mure verwüstet worden, teilten die Veranstalter mit.

Das Festivalgelände steht stellenweise bis zu 20 Zentimeter unter Wasser, alle Kabelkanäle schwimmen. Teile des VIP-Bereichs wurden völlig weggeschwemmt, viele Räume sind voller Schlamm, sagte ein verzweifelter Franz Bogner.

Geld zurück für Karten

Karten können an den Verkaufsstellen zurückgegeben werden, die weiteren geplanten Konzerte im Wiesen-Sommer sollen ordnungsgemäß durchgeführt werden können.

Am Gelände würden derzeit ein Graben ausgehoben und ein Damm errichtet, um weitere Zerstörungen zu verhindern. Am Freitag und Samstag hätten beim Forestglade unter anderen The Flaming Lips, I Am X und Maximo Park auftreten sollen. (apa/red)

  • Artikelbild
    foto: wiesen
  • Artikelbild
    foto: wiesen
  • Artikelbild
    foto: wiesen
Share if you care.