IPA-plus Österreich mit zweistelligem Plus

9. Oktober 2006, 14:12
3 Postings

Vermarkter setzte bis Mai 29,1 Millionen Euro um

Nach den von Focus erhobenen Werbespendings im Mai haben ORF und Privat-Sender einen Zuwachs von 6,4 Prozent verzeichnet, etat.at berichtete. "Privatfernsehen hält 2006 einem Anteil von 36,6 Prozent oder 81,5 Millionen Euro an den gesamten TV-Spendings ein historisches Hoch", heißt es in einer Aussendung von IPA-plus Österreich. Insgesamt setzte der Vermarkter bis Mai 29,1 Millionen Euro um, das entspreche einer Steigerung von 15,3 Prozent zum Vorjahr. ATV verzeichnete demnach ein Plus von 61,8 Prozent. (red)

Share if you care.