Südstrecke vorübergehend unterbrochen

30. Juni 2006, 09:11
15 Postings

Schwere Regenfälle im Bezirk Murau - Verkehrsbehinderungen

Graz - Teile der Steiermark sind Mittwochabend wieder von heftigen Gewittern betroffen gewesen. Zwischen 19.00 und 19.45 Uhr kam es im Großraum Neumarkt, Scheifling und Oberwölz (Bezirk Murau) zu schweren Regenfällen. Dabei wurden laut Sicherheitsdirektion Steiermark die Südbahnstrecke der ÖBB bei Scheifling durch einen umgestürzten Baum blockiert sowie die Oberleitung beschädigt. Ein Eilzug musste Not bremsen, der Zugverkehr war für mehrere Stunden unterbrochen.

Nach Auskunft des Bahnhofs in Scheifling war die Strecke nach Mitternacht wieder befahrbar. In der Gemeinde Oberwölz wurde die B75 durch eine Mure vorübergehend blockiert, auch in anderen Gemeinden in der Umgebung kam es durch umgestürzte Bäume und Vermurungen zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen. In der Gemeinde Mitterberg wurde durch einen Blitzschlag ein Gartenhaus in Brand gesetzt. Der Schaden betrug etwa 7.000 Euro, Personen wurden nicht verletzt.(APA)

Share if you care.