Jospin könnte sich Kandidatur bei Präsidentschaftswahl vorstellen

12. Juli 2006, 15:14
posten

Möglicher innerparteilicher Herausforderer von Segolene Royal

Paris - Der frühere französische Premierminister Lionel Jospin könnte unter Umständen eine Kandidatur für die Sozialisten bei der Präsidentschaftwahl im kommenden Jahr erwägen. Er werde sich diese Frage aber nur stellen, wenn er als der "am besten Platzierte" scheine, "um zu einen", sagte Jospin am Mittwoch dem Fernsehsender TF1.

Damit wäre er ein innerparteilicher Herausforderer von Ségolène Royal, die Umfragen zufolge bei den Sozialisten die besten Chancen auf einen Sieg hat. Deren Lebenspartner und Chef der Sozialistischen Partei, Francois Hollande, hält sich bisher bedeckt.

Die Frage einer Kandidatur sei eine "offene Frage", fügte Jospin hinzu. Er hatte am Abend seiner Niederlage in der ersten Runde der Präsidentschaftswahl im April 2002 verkündet, dass er sich definitiv aus der Politik zurückziehe. (APA)

Share if you care.