Henman von Federer verhauen

3. Juli 2006, 09:52
15 Postings

Britanniens Liebling wird die Championships wohl nie gewinnen - diesmal kam das Aus in Runde zwei und nach drei tristen Sätzen

London - Tim Henman kann Wimbledon einfach nicht gewinnen. Der Liebling der Briten scheiterte wie im Vorjahr bereits in Runde zwei des Rasenturniers, wenn auch diesmal gegen den derzeit weltbesten Tennisspieler Roger Federer. Der Schweizer hatte gegen seinen Angstgegner keinerlei Mühe und setzte sich klar 6:4,6:0,6:3 durch.

Von den zehn Begegnungen vor diesem Spiel hatte Federer nur vier gewonnen, einmal davon dank Aufgabe des Engländers. Doch diesmal hatte Henman keine Mittel, den Schweizer zu fordern. Im ersten Satz hielt der vierfache Wimbledon-Halbfinalist zwar noch einigermaßen mit, danach fiel 31-Jährige aber in ein tiefes Loch. Beim 0:6 im zweiten Durchgang verbuchte Henman gerade einmal fünf Punkte. Im dritten reichte es immerhin zu zwei Games.

Weit weniger souverän qualifizierten sich die beiden Titelanwärter Ivan Ljubicic und Andy Roddick für die zweite Runde. Der kroatische Nummer fünf der Setzliste rang den Spanier Feliciano Lopez erst nach vier Stunden und trotz 2:0-Satzführung mit 11:9 im finalen Durchgang nieder. Ein Doppelfehler von Lopez sorgte am Ende für die Entscheidung zu Gunsten des Kroaten.

Andy Roddick sah sich im Duell mit dem serbischen Jungstar Jarko Tipsarevic im Tiebreak des dritten Satzes mit einem 0:3-Rückstand konfrontiert. Der US-Profi kämpfte sich aber in bewährter Manier zurück und gewann noch 8:6. Danach hatte der Serbe nichts mehr entgegenzusetzen und gab den vierten Satz 2:6 ab.

Im Damen-Bewerb feierte die topgesetzte Französin Amelie Mauresmo einen Sieg in nur 38 Minuten. Sie ließ bei ihrem ersten Antreten der Kroatin Ivana Abramovic kein einziges Spiel. Venus Williams, die Titelverteidigerin, zeigte sich beim 6:1,6:0 gegen Bethanie Mattek aus den USA ebenfalls überaus souverän. Die Nummer vier der Setzliste, Maria Scharapowa, schlug die Israelin Anna Smashnova 6:2,6:0. (APA)

Share if you care.