Die schnellsten Computer der Welt

7. Juli 2006, 10:44
17 Postings

Top 500 der Supercomputer: Linux dominiert als Betriebssystem

Alle halben Jahre wird die Liste der schnellsten Computer der Welt aktualisiert, pünktlich zur Internationalen Supercomputing-Konferenz (ISC2006) ist es wieder so weit.

Nummer eins

Zum vierten Mal in Folge führt der BlueGene/L - eServer Blue Gene Solution von IBM mit 280 Teraflops die Liste an, der Rechner ist rund 35 000 Mal schneller als ein leistungsfähiger PC. Der Rechner befindet sich im Lawrence Livermore National Laboratory in Kalifornien und ist im Einsatz der US- Atomsicherheitsbehörde NNSA.

Platz zwei

Auf Platz zwei findet sich der BGW - eServer Blue Gene Solution des IBM Thomas J. Watson Research Centers, gefolgt von einem ASC Purple - eServer pSeries p5 575 1.9 GHz.

Damit kommen alle Top drei Rechner von IBM und sind in den USA zu finden.

Europa

Europas schnellster Rechner ist der Terra- 10 des französischen Herstellers Bull mit einer Rechenleistung von 42,9 Teraflops, das Gerät wird von der französischen Atomenergiebehörde genutzt. Das IBM- System JUBL (Jülich BlueGene/L) des Forschungszentrums Jülich in Deutschland kommt mit 37,3 Teraflops auf den achten Rang.

Betriebssysteme

Bei den verwendeten Betriebssystemen liegt Linux mit 73,4 Prozent an der Spitze, gefolgt von Unix-Derivaten (19,6 Prozent), fünf Supercomputer setzten auf Mac OS X, zwei auf Windows.(red)

Share if you care.