Brasilianer sind Fair Player

28. Juni 2006, 15:49
1 Posting

Vor Frankreich, Spanien Argentinien und Deutschland - Niederlande Letzter

Berlin - Vor den letzten acht WM-Spielen führt Brasilien die Fairplay-Rangliste an. Nach Angaben der FIFA vom Mittwoch liegt der Titelverteidiger mit 914 Punkten vor Frankreich (893), Spanien (886) und Argentinien (872). Deutschland belegt den fünften Rang mit 864 Punkten. Letzter sind die Niederländer mit 600 Punkten.

Die Rangliste wird von der technischen Studiengruppe der FIFA erstellt. In jedem Spiel bewertet sie das Verhalten und Auftreten der Teams auf und außerhalb des Spielfelds. Ziel des Wettbewerbs ist es, ein faires Miteinander zwischen Spielern, Offiziellen und Zuschauern zu erzielen.

Das Siegerteam in diesem Wettbewerb erhält neben der Trophäe und einer Medaille für jeden Spieler und Offiziellen einen Scheck über 50.000 US-Dollar (39.787 Euro). Das Geld soll zweckgebunden für Fußball-Ausrüstung für Jugendliche eingesetzt werden. Bewertet wird jede Partie, aber nur Teams, die mindestens in die zweite Runde eingezogen sind, haben die Chance, den Wettbewerb zu gewinnen. (AP)

Share if you care.