Verkehrsunfall auf der A1: Drei Schwerverletzte

28. Juni 2006, 15:26
posten

Lkw kollidierte mit Fahrzeug der Straßenmeisterei

Melk - Ein Verkehrsunfall hat sich am Mittwochnachmittag auf der Westautobahn (A1) in Fahrtrichtung Salzburg bei Melk ereignet. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt, teilte Stefan Spielbichler, Sprecher der NÖ Rettungsleitstelle LEBIG mit. Ein Lkw kollidierte mit einem Fahrzeug der Straßenmeisterei.

Ersten Informationen zufolge wurde das Führerhaus des Lkw durch den Unfall regelrecht weggerissen. Beide Lenker wurden in den Fahrzeugen eingeklemmt. Das Rote Kreuz und die Rettungshubschrauber Christophorus 2 und 15 wurden zur Unglücksstelle entsandt.(APA)

Share if you care.