Ansichtssache: "Wir haben den besseren Ruf"

13. Juli 2007, 11:51
395 Postings

Uni-Studierende erzählen, warum sie sich gegen eine Fachhochschule entschieden haben und welche Vorteile sie in ihrer Ausbildung sehen - eine Ansichtssache

<p>"Ein FH-Studium kam für mich nie in Frage", erzählt BWL-Student Branko. Für ihn war klar, dass er ein wirtschaftliches Studium nur an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. "Auf der FH wirst du acht Semester durchgeschoben, hier bist du auf dich allein gestellt und kannst selbst entscheiden, in welche Richtung du gehst", vergleicht er die beiden Hochschulsysteme. Zwar hätten Fachhochschüler mit dem Praxisbezug einen Vorteil, Branko sieht sie jedoch nicht als große Konkurrenz am Arbeitsmarkt. </p>
Bild 1 von 7

"Ein FH-Studium kam für mich nie in Frage", erzählt BWL-Student Branko. Für ihn war klar, dass er ein wirtschaftliches Studium nur an der Wirtschaftsuniversität Wien studiert. "Auf der FH wirst du acht Semester durchgeschoben, hier bist du auf dich allein gestellt und kannst selbst entscheiden, in welche Richtung du gehst", vergleicht er die beiden Hochschulsysteme. Zwar hätten Fachhochschüler mit dem Praxisbezug einen Vorteil, Branko sieht sie jedoch nicht als große Konkurrenz am Arbeitsmarkt.

Share if you care.