"Strategien des Widerstands - Formen politischen Handelns"

11. Juni 2000, 13:43

Zwei weitere Vorträge im Rahmen der Ringvorlesung

Im Rahmen der am Institut für Gegenwartskunst stattfindenden Ringvorlesung "Strategien des Widerstands - Formen politischen Handelns" gibt es zwei weitere Vorträge:

Am Dienstag, den 20. Juni, 19.00 Uhr wird unter dem Titel "Politik der (Un)Sichtbarkeit" über Strategien antirassistischer Praxen gesprochen, die die Reproduktionsbedingungen von Rassismus und Sexismus stören können. Am Beispiel von Aktionen und Projekten aus unterschiedlichen Kontexten soll über Bild- und Textproduktion, konkretes Handeln im Alltag und strukturelle Maßnahmen im eigenen Lebens- und Arbeitsbereich diskutiert werden.

Am Mittwoch, den 21. Juni werden Eric Alliez/Anna Artakter und Gerhard Frommel über ihre Ausstellung "Widerstand: Art et Politique en Autriche" sprechen. Die Ausstellung, die erstmals im Mai in Paris gezeigt wird, versammelt historische (Wiener Aktionismus) und aktuelle politische Arbeiten. Die Präsentation der Ausstellung liefert Anschauungsmaterial für die Diskussion, wie gesellschaftskritische Kunst (und ihre Repräsentation) politisch wirksam werden kann.

Akademie der bildenden Künste, Schillerplatz 3, 1010 Wien

Share if you care.