Doppelmayr baut in Venedig

17. Juli 2006, 10:20
posten

Auftragsvolumen des Cable Liner Shuttles beträgt 16 Millionen Euro - Fertigstellung der Anlage ist für 2008 geplant

Bregenz - Der Vorarlberger Seilbahnhersteller Doppelmayr wird in Venedig einen Cable Liner Shuttle bauen. Wie das Unternehmen am Mittwoch in einer Aussendung informierte, wurde der Zuschlag für das 16 Millionen Euro-Projekt am Dienstag erteilt. Der 830 Meter lange Cable Liner Shuttle wird die künstliche Insel "Tronchetto" mit dem "Piazzale Roma" verbinden und soll im Jahr 2008 fertig gestellt sein.

Der Cable Liner Shuttle wird eine Verbindung zwischen den Parkhäusern und den neu entstehenden Dienstleistungs- und Bürozentren auf der Insel "Tronchetto" und der Altstadt von Venedig schaffen. Die Anlage wird mit zwei Zügen mit einem Fassungsvermögen von je 200 Personen ausgerüstet sein, die mit einer Geschwindigkeit von knapp 30 km/h zwischen den Stationen verkehren. Stündlich können in jede Richtung 3.000 Personen befördert werden.

Doppelmayr Italia, eine 100-Prozent-Tochter der Doppelmayr/Garaventa-Gruppe, wird den Cable Liner Shuttle in enger Zusammenarbeit mit der DCC Doppelmayr Cable Car GmbH realisieren. DCC hat bereits Personenbeförderungs-Anlagen in Las Vegas sowie den internationalen Flughäfen von Birmingham, Toronto und Mexico City errichtet. (APA)

Share if you care.