Fast wie ein karibischer Hurrikan

29. Juni 2006, 09:47
posten

Am Unwettertag am Dienstag wurde Hurrikan-ähnliche Struktur in Tschechien beobachtet

Wien - Während des gestrigen Unwettertages über Europa orteten Meteorologen über Tschechien eine Struktur, die fast wie ein karibischer Hurrikan aussah, selbst das zentrale Auge war vorhanden. Die Analyse: "Superzelle mit ausgeprägter Rotation". Übersetzt heißt das, dass sich eine ungewöhnlich große Gewitterzelle effektiv einringelt, erklärte Andreas Wirth von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG) in Wien gegenüber der APA.

Superzellen kommen über Mitteleuropa immer wieder vor, so der Meteorologe. Dass es dabei aber zu einer aus dem Weltraum sichtbaren Rotation kommt, ist dagegen sehr ungewöhnlich. Antrieb für die Drehung ist die so genannte Corioliskraft, die sich aus der Drehung der Erde ergibt.

Mit einem echten Hurrikan in der Karibik, vor allem mit dessen Zerstörungskraft ist die gestern zu beobachtende Struktur nicht zu vergleichen. Echte Hurrikans können nur in tropischen Gebieten, meist über dem Meer entstehen. Das Auge ist das Ergebnis von Absinkprozessen kalter Luft aus großen Höhen.(APA)

Share if you care.