Wochensplitter: Freude über "Goldenen Hahn"

2. Juli 2006, 12:00
posten

gendernow erhält Auszeichnung und Bibliothek der Donau-Universität Krems wartet mit einer "Gender-Abteilung" auf

"Goldener Hahn" für gendernow

Großer Erfolg für eine Kampagne von gendernow, die Koordinationsstelle für gender mainstreaming des NÖ Beschäftigungspaktes. Das Projekt wurde vorige Woche mit dem "Goldenen Hahn", dem NÖ-Landespreis für beispielhafte Werbung in der Kategorie "PR", ausgezeichnet.

Bibliothek der Donau-Universität Krems eröffnet "Gender-Abteilung"

Benützerinnen und Benützer finden in der Bibliothek der Donau-Universität Krems ab sofort eine umfangreiche Sammlung von Sachbüchern und wissenschaftlicher Literatur rund um Fragen der Geschlechter-Perspektive - in der so genannten "Gender-Abteilung".
Die Bibliothek ist für Studierende, AbsolventInnen, Vortragende und MitarbeiterInnen als Leihbibliothek, für externes Publikum derzeit noch als Präsenzbibliothek benützbar.

Link: Universitätsbibliothek, Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender-Studies

SPÖ fordert gender-gerechte Sportpolitik

Dass Frauen in den österreichischen Sportorganisationen noch immer eklatant unterrepräsentiert sind, zeigt eine Studie über Frauen in der österreichischen Sportstruktur, die mittwochs präsentiert wurde. Die SPÖ-Frauen nahmen dies zum Anlass, um für gender-gerechte Sportpolitik zu plädieren.

Link: Mehr dazu bei den SPÖ-Frauen.

Verein Frauen Rechtsschutz

Der Verein Frauen-Rechtsschutz wurde im Jahr 1998 von Sozialarbeiterinnen und Juristinnen gegründet und unterstützt rechtssuchende Frauen und Kinder durch die Übernahme der Kosten für das Verfahren und die anwaltliche Vertretung. Derzeit erhält der Verein Subventionen vom Frauenbüro der Stadt Wien, von verschiedenen Ministerien und von privaten Einrichtungen. Auch Mitgliedsbeiträge und Spenden sind wichtige Einkunftsquellen für den Verein: Der Mitgliedsbeitrag beträgt 36 € pro Jahr. Über die Aufnahme als Mitglied entscheidet der Vereinsvorstand. Der Verein Frauen-Rechtsschutz ist für jede Spende dankbar.

Kontakt: Verein Frauen-Rechtsschutz, Laimgrubengasse 4/1a, A-1060 Wien; Telefon: (01)5221557; E-Mail. (red)

  • Michaela Stockinger (Agentur Spitzfindig) und Birgit Woitech (gendernow) freuen sich über den Werbehahn.
    foto: gendernow
    Michaela Stockinger (Agentur Spitzfindig) und Birgit Woitech (gendernow) freuen sich über den Werbehahn.
  • Sabine Pichler, Organisationsassistentin am Zentrum für Praxisorientierte Informatik, Bibliotheksleiterin Margit Rathmanner, MSc sowie Mag.a Michaela Gindl und Dr.in Doris Czepa von der Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender-Studies realisierten gemeinsam die neue Gender-Abteilung der Bibliothek der Donau-Universität Krems.
    foto: donau-universität krems
    Sabine Pichler, Organisationsassistentin am Zentrum für Praxisorientierte Informatik, Bibliotheksleiterin Margit Rathmanner, MSc sowie Mag.a Michaela Gindl und Dr.in Doris Czepa von der Koordinationsstelle für Frauenförderung und Gender-Studies realisierten gemeinsam die neue Gender-Abteilung der Bibliothek der Donau-Universität Krems.
Share if you care.