Lukoil mit Gewinnsprung

18. Juli 2006, 15:24
posten

Der russische Ölkonzern hat den Gewinn im ersten Quartal um 43 Prozent kräftig gesteigert

Moskau - Der russische Ölkonzern Lukoil hat den Gewinn im ersten Quartal dieses Jahres kräftig gesteigert. Der Überschuss nach Steuern sei gegenüber den ersten drei Monaten 2005 um 43,1 Prozent auf knapp 1,7 Mrd. US-Dollar (1,353 Mrd. Euro) geklettert, teilte das Unternehmen am Mittwoch in Moskau mit.

Den Gewinnschub führte Lukoil auf hohe Ölpreise, Einsparungen im Raffinerie-Bereich und strenge Kontrolle über die Ausgaben zurück. Die Moskauer Börse reagierte dennoch mit Kursverlusten für Lukoil-Papiere. Analysten hatten mit einem Gewinnsprung von über 60 Prozent gerechnet.

Der Gewinn vor Steuern, Abschreibungen und Zinsen (EBITDA) nahm den Angaben zufolge um 43,2 Prozent auf 2,8 Mrd. Dollar zu. Der Umsatz wuchs im ersten Quartal um 41,5 Prozent auf 14,94 Mrd. Dollar.

Lukoil-Chef Wagit Alekperow kündigte am Mittwoch in der Jahreshauptversammlung der Aktionäre in Moskau an, sein Unternehmen wolle in den nächsten Jahren nach der Marktkapitalisierung zu den weltweit größten sieben Energiekonzernen gehören. Mit einem Marktwert von knapp 64 Mrd. Dollar zählt Lukoil zurzeit zu den drei größten Energieunternehmen Russlands, nach der Fördermenge liegt der Ölkonzern auf Platz eins. (APA/dpa)

Share if you care.