Wieder Geld scheffeln mit "Money Maker" - Krause mit neuem Outfit

19. Juli 2006, 13:51
2 Postings

Seit zehn Jahren lädt der ORF in Kooperation mit den Österreichischen Lotterien zur Gelddusche - Ab 3. Juli wird wieder gescheffelt

Seit zehn Jahren lädt der ORF in Kooperation mit den Österreichischen Lotterien zur sommerlichen Gelddusche bei "Money Maker". Die diesjährige Ausgabe startet am 3. Juli und wartet mit einer modischen Neuerung auf, verhieß der ORF am Mittwoch in einer Aussendung. "Money Maker"-Moderator Alex Krause tauscht demnach sein notorisch grünes Sakko gegen eine "elegante" schwarze Version. Von der gewohnten Farbe kann er dennoch nicht lassen, wird er sich doch in grüne Schuhe, eine grüne Fliege und ein grünes Gilet werfen.

Bisher 841 Kandidaten

Aber die "Money Maker"-Kandidaten kommen ja nicht für eine Styleberatung in die Sendung, sondern für's große Geld. In den zehn Jahren seit Bestehen der Show schafften es laut ORF-Bilanz 841 Kandidaten in die Gelddusche und rafften insgesamt mehr als 6,5 Millionen Euro an sich. Im Schnitt rund 7.750 Euro pro Kandidat, der höchste Gewinn wurde 2002 dank des Verdoppelungsscheines mit 29.300 Euro erzielt.

Tägliche Gelddusche ab 3. Juli

Zu sehen ist "Money Maker" wieder montags bis samstags um ca. 19.55 Uhr und sonntags um ca. 19.47 Uhr in ORF 1 und ORF 2. Der Weg unter die Gelddusche führt nach wie vor über das entsprechende Rubbellos. Zum Jubiläum gibt es heuer zudem einen Sportwagen zu gewinnen. Dazu müssen drei "Money Maker"-Lose mit je zwei ORF-Symbolen bis 3. August eingesendet werden. Fünf Kandidaten werden gezogen, und nehmen an der Schlussverlosung in der TV-Show am 27. August teil. (APA)

Share if you care.