Rock zu kurz: Italienischer Priester warf Mutter bei Taufe aus der Kirche

11. Juli 2006, 10:38
15 Postings

Eltern wollen den Priester nun klagen

Treviso - Ein Priester in der norditalienischen Stadt Treviso hat bei einer Taufe eine Mutter aus der Kirche geschickt, weil ihm ihr Rock zu kurz erschien.

Die Frau wurde von Don Loris Fregona kurz vor Beginn der Tauf-Zeremonie aufgefordert, das Gotteshaus zu verlassen und sich "ein sittsameres Kleid" anzuziehen, berichtete die Zeitung "La Repubblica". Die Italienerin sei daraufhin weinend aus der Kirche gelaufen. Eine Freundin erklärte, der Rock habe eine ganz normale Länge gehabt, er sei fast knielang gewesen.

Durch das Umziehen hat die Frau einen Teil der Taufe ihres eigenen Kindes verpasst. Aus diesem Grund wollen sich die Eltern nun den Priester klagen.(APA)

Share if you care.