Israel verschärft Offensive im Gazastreifen

30. Juni 2006, 06:49
333 Postings

Operation "Sommerregen" ausgeweitet - Panzerfeuer bei Grenzstadt Beit Hanoun

Beit Hanoun - Die israelischen Streitkräfte haben am Mittwochabend ihre Offensive im Norden des Gazastreifens verschärft. Panzer feuerten auf Ziele in der Umgebung des Grenzstadt Beit Hanoun, wie die Behörden mitteilten. Über dem Gebiet kreisten Hubschrauber. Mehrere Dutzend bewaffnete Palästinenser bezogen in Erwartung einer Bodenoffensive hinter Mauern und Sandwällen Stellung.

Israel hat am Mittwoch die Einwohner von Beit Hanoun und dem nahe gelegenen Beit Lahiya dazu aufgerufen, ihre Häuser zu verlassen. Die Luftwaffe verteilte entsprechende Flugblätter an die Menschen in Beit Lahiya, wie aus Armeekreisen verlautete. Darin hieß es, dass in dem Gebiet ein Militäreinsatz bevorstehe.

"Sommerregen"

Nachdem die Armee mit Unterstützung der Luftwaffe in der Nacht zum Mittwoch etwa zwei Kilometer tief in den südlichen Gazastreifen eingedrungen war, gab Verteidigungsminister Amir Peretz am Abend grünes Licht für eine Armeeoperation auch im Norden des Autonomiegebietes, wie die Zeitung berichtete.

Israels Militäroffensive im Gazastreifen hat die Befreiung des verschleppten Soldaten Gilad Shalit zum Ziel. Bei der Operation mit dem Codenamen "Sommerregen" drang die Armee am Mittwoch in den Gazastreifen ein und legte unter anderem die Stromversorgung für 700.000 Bewohner lahm. Israels Regierungschef Ehud Olmert drohte mit extremen Schritten, um den am Sonntag verschleppten 19-jährigen Israeli zurück zu bringen. Verhandlungen mit den Entführern über eine Freilassung schloss er aus.

Radikale Palästinenser haben inzwischen nach eigenen Angaben zwei weitere Israelis in ihre Gewalt gebracht. (APA/AP)

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Rafah: Ein militärisches Trainingscamp der Hamas unter israelischem Beschuss.

  • Bild nicht mehr verfügbar

    Die zweite Geiselnahme: Ein Sprecher der palästinensischen "Volkswiderstands- komitees" zeigt als "Beweis" eine Kopie des Ausweises des Siedlerjungen Asheri. Er war wohl wie der Soldat Shalit am Sonntag entführt worden.

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.