Stimmen: "Zidane kann beschleunigen"

27. Juni 2006, 23:32
16 Postings
Zinedine Zidane (Torschütze zum 1:3, Frankreich): "Es tut mir leid für Spanien, dass ich noch nicht in Pension gehe, sie haben es uns heute nicht leicht gemacht. Wir haben am Anfang nicht ins Spiel gefunden, dann ist es besser geworden. Wir wollten Großes erreichen und beweisen, dass wir besser sind als in der Vorrunde. Diesmal haben wir gezeigt, dass wir ein starkes Team haben. Jetzt stehen wir im Viertelfinale und können weiterschauen."

Raymond Domenech (Teamchef Frankreich): "Wir sind alle sehr glücklich über diesen Sieg. Mit ihm sind wir unserem großen Ziel, dem Finale am 9. Juli, ein Stück näher gekommen. Ribery hat heute durch seine Explosivität überzeugt, aber auch Zidane hat gezeigt, dass er noch beschleunigen kann."

Iker Casillas (Torhüter Spanien): "Wir waren so sicher, dass wir weiter kommen würden, jetzt sind wir alle sehr enttäuscht. Vor allem das zweite Tor war so unglücklich, ein solches Tor zu bekommen, tut wirklich weh. Wir haben heute vielleicht weniger Drang zum Tor entwickelt."

Luis Aragones (Teamchef Spanien): "Wir sind alle sehr enttäuscht. In der ersten Halbzeit haben wir ein ausgeglichenes Spiel gesehen, hatten mehr Ballbesitz und die Chance, das 2:0 zu machen. In der zweiten Halbzeit sind uns dann einige Fehler unterlaufen, die von den Franzosen bestraft worden sind."

Share if you care.