Rumänien erhöht Leitzins

27. Juli 2006, 13:52
posten

Anhebung von 8,5 auf 8,75 Prozent - Minimalreserven für kurzfristige Depots sollen erhöht werden

Bukarest - Die rumänische Nartionalbank hat am Dienstag den Leitzins von 8,5 auf 8,75 Prozent erhöht. Zur Begründung hieß es, es gelte die Inflation besser zu bekämpfen und den Überschuss an Liquidität zu reduzieren, weil der Binnenkonsum und das Leistungsbilanzdefizit Rumäniens stark gestiegen seien.

Zudem beschloss die Notenbank, die vorgeschriebenen Minimalreserven der Banken für kurzfristige Depots in der Landeswährung von 16 auf 20 Prozent zu erhöhen.

Rumänien strebt in diesem Jahr ein Inflationsziel von maximal 6,0 Prozent an, nach 8,6 Prozent 2005. 2007 soll die Inflation weiter auf 4 Prozent gedrückt werden. (APA/dpa)

Share if you care.