Interne "Gruppe" tagt erstmals am Donnerstag

29. Juni 2006, 14:36
1 Posting

Wählt Oberhammer zum Vorsitzenden, gibt sich Geschäftsordnung, legt Fahrplan und Prozedere fest

Die ORF-interne "Gruppe", die kolportierte Vorwürfe untersuchen soll, wird am Donnerstagvormittag erstmals zusammentreten. Bei der konstituierenden Sitzung sollen der frühere ORF-Generalintendant Otto Oberhammer zum Vorsitzenden gewählt und eine Geschäftsordnung beschlossen werden.

Auch der weitere Fahrplan und das Prozedere sollen Thema sein. Der Termin - dem Vernehmen nach ein Vorschlag Oberhammers - ist nicht unpikant, tritt doch am Donnerstagnachmittag der Nationalrat auf Verlangen der Grünen zu einer Sondersitzung in Sachen ORF zusammen. (APA)

Share if you care.