Schlimme Pleite für Marach

27. Juni 2006, 20:02
1 Posting

In drei Sätzen gegen den Taiwanesen Wang Yeu-Tzuoo ohne den Funken einer Chance ausgeschieden

Wimbledon - Der Steirer Oliver Marach ist am Dienstag in der ersten Runde des Tennis-Grand-Slam-Turniers in Wimbledon gegen den Taiwanesen Wang Yeu-Tzuoo glatt in drei Sätzen ausgeschieden. Der 25-Jährige erfing sich beim 1:6,6:7 (2),0:6 im ersten Duell mit dem Asiaten im zweiten Satz zwar ein wenig, war im Grunde aber chancenlos. Am Nachmittag setzte noch der Niederösterreicher Jürgen Melzer seine am Vortag abgebrochene Partie gegen den Franzosen Nicolas Mahut fort. (APA)
  • Bild nicht mehr verfügbar

    Nichts zu holen.

Share if you care.