"Unser täglich Brot" in Paris

6. Juli 2006, 16:19
7 Postings

Geyrhalter-Retrospektive bei Filmfestival "Rencontres internationales de cinema" - Erfolgsdoku auch im Wettbewerb

Paris - Der Österreicher Nikolaus Geyrhalter ist mit seinem 92-minütigen Dokumentarfilm "Unser täglich Brot" im offiziellen Wettbewerb des Festivals "Rencontres internationales de cinema" vertreten, das vom 28. Juni bis zum 11. Juli im Rahmen des "Forum des Images" in Paris stattfindet.

Wie die Organisatoren in einer Aussendung mitteilten, wird Geyrhalter selbst vom 5. bis zum 9. Juli in Paris anwesend sein und fünf seiner Filme (neben "Unser täglich Brot" noch "Angeschwemmt", "Elsewhere", "Pripyat" und "Das Jahr nach Dayton") vorstellen. Zu den Ehrengästen der diesjährigen Ausgabe zählt außerdem Peter Fonda (67, "Easy Rider"). (APA)

Share if you care.