ESA-Programmleiter wechselt an die Spitze von Galileo

28. Juni 2006, 17:19
posten

Jürgen Ackermann löst Günter Stamerjohanns ab - Kein Zusammenhang mit Projekt­verzögerungen oder Budgetproblemen

Berlin - Jürgen Ackermann von der Europäischen Raumfahrtorganisation ESA wird Presseinformationen zufolge neuer Geschäftsführer von Galileo Industries. Die "Financial Times Deutschland" berichtet in ihrer Dienstagausgabe unter Berufung auf einen Firmensprecher, Ackermann löse Günter Stamerjohanns ab. Der stand seit 2003 an der Spitze des Gemeinschaftsunternehmens europäischer Raumfahrtfirmen zum Bau der Galileo-Navigationssatelliten.

Kein Zusammenhang mit Projektverzögerungen oder Budgetproblemen

Ackermann bringt Erfahrung aus verschiedenen Positionen in der EADS und bei der ESA mit. Zuletzt war Ackermann laut "FTD" bei der ESA Leiter des Programms künftiger Trägerraketen. Der Wechsel von Stamerjohanns zu Ackermann stehe in keinem Zusammenhang mit Projektverzögerungen oder Budgetproblemen, betonte ein Sprecher laut "FTD". (APA/Reuters)

Link

Financial Times Deutschland:
Personalien des Tages

ESA

Galileo Industries

Share if you care.