NYSE will Fusion mit Euronext Anfang 2007 abschließen

27. Juli 2006, 14:07
posten

NYSE-Chef John Thain sieht keinen Grund zur Änderung der Fusionsvereinbarung

Palo Alto - Die New York Stock Exchange (NYSE) will die Fusionsvereinbarung mit der Mehrländerbörse Euronext im Herbst den Aktionären beider Börsen zur Abstimmung vorlegen. NYSE-Chef John Thain sagte am Montag an der Stanford-Universität in Kalifornien, die Fusion solle dann Anfang 2007 unter Dach und Fach sein. Er bekräftigte zugleich, dass er keinen Grund sehe, die Fusionsvereinbarung mit der Euronext zu ändern.

Die New Yorker Börse und Euronext hatten sich vor einigen Wochen auf einen Zusammenschluss geeinigt. Die Deutsche Börse hatte daraufhin ihr Angebot modifiziert und will nach eigenen Angaben nun keine weitere Änderung mehr vornehmen. Das Euronext-Management hatte sich wiederholt für den US-Rivalen als künftigen Partner ausgesprochen und auch das neue Angebot aus Frankfurt umgehend abgelehnt. (APA/Reuters)

  • Bild nicht mehr verfügbar
Share if you care.