Politologe sucht Polizisten

14. Juli 2006, 16:02
posten
Was ist in der Wiener Polizei zwischen 1926 und 1950 passiert? Wie sind die Beamten mit den politischen Stürmen, den Verboten und Propagandawellen umgegangen? Der an der Wiener Webster University unterrichtende amerikanische Politologe Gregory Weeks geht diesen Fragen in einer Forschungsarbeit nach. Dazu benötigt er Aussagen von Betroffenen bzw. deren Angehörigen und nahen Zeitzeugen. Hinweise bitte an weeks@webster.ac.at
(DER STANDARD, Print-Ausgabe, 27. 6. 2006)
Share if you care.