Schickes Souvenir

26. Juni 2006, 13:39
posten

Anstoßpunkt vom Trainingsrasen der kroatischen Elf ausgegraben

Bad Brückenau - Ein etwas ungewöhnliches Souvenir ist in der Stadt gestohlen worden, in der die kroatische Nationalmannschaft während der WM wohnt. Unbekannte haben am Wochenende aus dem Trainingsrasen der kroatischen Elf in Bad Brückenau den Anstoßpunkt ausgegraben. In der Mitte des Spielfelds klaffe nun ein 70 Zentimeter breites und 30 Zentimeter tiefes Loch, teilte die Polizei am Montag mit.

Der Rasen auf einem Schulgelände im Landkreis Bad Kissingen hatte der kroatischen Elf bis zu ihrem Ausscheiden in der Vorrunde als Trainingsgelände gedient. Der Hausmeister des Schulgeländes habe das Loch am Sonntag entdeckt. Ob das Rasenstück möglicherweise ein enttäuschter Fans als Andenken mit nach Hause genommen habe, sei noch unklar, hieß es. Die Ermittlungen wegen Sachbeschädigung und Hausfriedensbruch hätten bisher zu keiner heißen Spur geführt.(APA/AP)

Share if you care.