Australien: OneSteel kauft Smorgon

18. Juli 2006, 11:11
posten

Zweitgrößter Stahlhersteller des Landes kauft kleineren Konkurrenten um 936 Millionen Euro

Melbourne - In der Stahlbranche steht eine weitere Übernahme an: Australiens zweitgrößter Stahlhersteller OneSteel kauft seinen kleineren Konkurrenten Smorgon Steel für 1,6 Mrd. Australische Dollar (936 Mio. Euro).

An der Börse wurde die zwischen beiden Firmen erzielte Vereinbarung am Montag positiv aufgenommen. OneSteel-Aktien legten rund 3,5 Prozent zu, die Anteilsscheine von Smorgon verbuchten einen Kurssprung von 32 Prozent auf 1,77 Australische Dollar, was etwa dem Wert des Gebots entspricht.

Mit der Transaktion schließen sich Australiens größte Hersteller länglicher Stahlerzeugnisse wie Rohre, Draht und Schienen zusammen. "Aus dem Blickwinkel der Industrie ist dies eine definitiv positive Entscheidung", sagte Philip Miall von der Rating-Agentur Fitch. Durch den Zusammenschluss werde das neue Unternehmen auch billigeren Importen besser die Stirn bieten können. Viele Stahlproduzenten kämpfen derzeit mit steigenden Rohstoff-Kosten und einer unsteten Preisentwicklung. Konkret bietet OneSteel 1,76 Australische Dollar in Aktien und bar je Smorgon-Papier. (APA/Reuters)

Share if you care.