Der Braunbär

21. Juli 2006, 16:13
2 Postings

Einzige in Europa verbreitete Bärenart

Hamburg - Der Braunbär ist die einzige in Europa verbreitete Bärenart. Heute leben auf dem Kontinent nach Angaben der Umweltstiftung WWF etwa 50.000 Exemplare, die meisten von ihnen in Osteuropa. Auch in den Pyrenäen und Alpen ist "Meister Petz" vereinzelt zu finden.

Der Braunbär gehört zu der Familie der Großbären und damit zu den größten Landraubtieren der Welt. Er ist zwischen zwei und drei Metern lang und wiegt zwischen 150 und 780 Kilogramm.

Früher gab es Braunbären in ganz Europa. Aber die Zunahme der Bevölkerung, die großräumige Entwaldung und die direkte Verfolgung haben die Tiere fast verschwinden lassen. In den vergangenen Jahrzehnten ist die Zahl der Braunbären in Mitteleuropa durch den Einsatz von Umweltschutzorganisationen wieder gewachsen. 1989 startete WWF die Wiederansiedlung der Braunbären in den österreichischen Alpen. Heute leben etwa 25 bis 30 Exemplare in Österreich. In Italien gibt es ebenfalls ein Ansiedlungsprogramm.

Der Braunbär ist auch in Nord- und Mittelasien, in Japan, Kanada und in den Vereinigten Staaten verbreitet. Die größten Braunbären gibt es in Amerika: Der Kodiakbär ist drei Meter hoch, wenn er auf den Hinterbeinen steht. Der schwerste je erlegte Kodiak wog nach WWF- Angaben 751 Kilogramm (APA/dpa)

Share if you care.