Polnischer Festbesucher wahrscheinlich ertrunken

28. Juni 2006, 17:25
12 Postings

Augenzeugen: Betrunkener zog sich aus und sprang in die Donau

Wien - Wahrscheinlich in der Donau ertrunken ist laut Angaben der Wiener Polizei am Rande des Donauinselfestes ein 44-jähriger polnische Staatsbürger mit Wohnsitz in Wien-Ottakring. Der Mann - so Augenzeugen - hatte sich Samstag gegen Mitternacht auf der Donauinsel in der Nähe der Brigittenauer Brücke in erheblich alkoholisiertem Zustand bis auf die Unterhose ausgezogen und sprang in die Donau. Er wurde abgetrieben. Die Suche nach dem Mann blieb bis Sonntagmittag ergebnislos. (APA)
Share if you care.