Beach-Volley: Ricardo/Emanuel gewinnen in Gstaad

5. Juli 2006, 14:15
posten

Keine Österreicher bei erstem Grand Slam der Saison unter den besten Zehn

Gstaad - Ricardo Santos und Emanuel Rego haben am Sonntag das erste Beach-Volleyball Grand-Slam-Turnier der Saison im Schweizer Kurort Gstaad gewonnen. Für die Brasilianer, die sich im Endspiel gegen ihre Landsleute de Jesus Magalhaes/Marcio Araujo mit 2:0 (17,19) durchsetzten, war es der zweite Erfolg in diesem Jahr und der 21. seit Formierung des Teams vor dreieinhalb Jahren. Das Siegerteam erhielt ein Preisgeld von 42.300 US-Dollar (33.835 Euro).

Österreichs Vertreter hatte am WM-Schauplatz 2007 den Einzug in die Top Ten verpasst. Als bestes ÖVV-Duo belegten Nik Berger und Robert Nowotny den 17. Rang. Doris und Stefanie Schwaiger hatten sich im Damen-Bewerb (Siegerinnen Walsh/May-Treanor) an 13. Stelle klassiert. In der kommenden Woche ist Stavanger in Norwegen Austragungsort des zweiten Grand Slam. (APA)

Share if you care.